Seit dieser Woche ist „Star Wars – the old Republic“ kostenlos spielbar. Allerdings ist das „Free to Play“ System sehr eingeschränkt. Ich dachte mir ich könnte es in meinem Urlaub mal wieder anspielen, nachdem ich Anfang des Jahres aufgehört hatte, da viele der Spieler mit denen ich zusammen gespielt habe auch wieder aufgehört hatten.
So habe ich den Client für das Spiel über Nacht laufen lassen und habe dann Vormittags ins Spiel geschaut. Was darf ich nun im Free2Play und für was muss ich blechen. Im Vorfeld habe ich gelesen das man immer noch auf das maximale Level hochspielen kann. Jedoch fangen hier die Einschränkungen bereits an. Wenn ich bereits 2 Charaktere auf einem Server habe, dann darf ich keinen weiteren erstellen. Das Recht auf weitere Slots würde schon etwas kosten. Das war noch nicht so schlimm für mich. Primär wollte ich auch SWTOR nur mal wieder andaddeln für gemütliche Runden im PvP-Schlachtfeld „Huttenball“. Allerdings gehen da schon wieder die Begrenzungen weiter. Ich darf in der Woche nur 5 mal für PvP Schlachten anmelden. Das war eigentlich schon der Genickbruch für mich. Natürlich wird es Wochen geben wo die 5 Spiele ausreichen, aber generell wenn ich mal früh Abends anfange und dann etwas länger spielen möchte, da reichen die 5 Spiele nicht aus.
Dann ist mir noch aufgefallen das bei meinen beiden Charakteren die Helme eingeblendet waren. Ich bin ein Ohne-Helm-Spieler. Ich lasse diese immer ausgeblendet. Ich habe erst die Option hierfür gesucht. Leider nicht finden können. Dann habe ich im Chat mal gefragt wo die Option hin gewandert ist. Da kam der ein-zigste positive Effekt: mir wurde schnell von anderen Spielern geholfen. Die Funktion wurde lediglich in das Charakter-Fenster verlegt. Schnell gefunden, und genauso schnell weiter geflucht – denn wenn man heute seinen Helm ausblenden möchte, dann wird man auch wieder zur Kasse gebeten.

SWTOR zeigt mit seinem neu eingeführten Free2Play System wunderbar das Free2Play nicht wirklich bedeutet das ich kostenlos spielen darf. Es wird einfach für zu viele Kleinigkeiten zur Kasse gebeten. Ich hatte zwar damit gerechnet das ich den einen oder anderen Gruppenbereich nicht spielen kann, oder auch in das eine oder andere PvP Schlachtfeld nicht darf. Jedoch für so viele kleine Gimmigs muss man zahlen, die einem aus anderen Spielen selbstverständlich vorkommen. Das schreckt ab.

Mein Fazit:
SWTOR bietet eine Wunderschöne Story, bei den einzelnen Klassen. Wenn es nicht stört das er wieder bestehende Charaktere löschen muss, um neue anzufangen, der soll ruhig den Storymodus beim leveln durchspielen. Das lohnt sich.
Allerdings wer ein Spiel für nebenbei sucht, oder als Ablenkung von seinem Spiel, wofür ohnehin schon gezahlt wird, der sollte seine Finger von SWTOR lassen. Es hat einfach zu viele versteckte kosten, von denen ich meine das die auch in einem Free2Play System nicht sein müssten.